© Friso Gentsch

Polizeibericht 09.11.2020

Bamberg Stadt

 

In der Coburger Straße wurden zwischen Freitag, 06.11.2020, und Sonntag, 08.11.2020, von einem dort geparkten Fahrzeug die beiden roten Kennzeichen BA – 06009 gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter  Tel.:  0951/9129-210 entgegen.

 

 

VPI Bamberg

 

Egloffstein – In den letzten Wochen wurden von Unbekannten über 50 asbestfaserhaltige Wellzementplatten am Wegrand in einem Wald zwischen Affalterthal und Gschwand unerlaubt entsorgt. Die Ermittlungen weisen auf eine überregional tätige Dachdeckerbande hin, die meist innerhalb eines Tages zum Festpreis vor allem Scheunen, Garagen und Ställe neu eindeckt. Die illegale Entsorgung des gefährlichen Abfalls stellt hierbei eine Straftat dar. Wer kann der Polizei Hinweise zu einem erst kürzlich in der Nähe neu eingedecktem, ca. 100 m² großen  Dach geben, welches zuvor mit Wellzementplatten eingedeckt war? Wem wurden solche Arbeiten an der Haustüre angeboten? Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizeigruppe Bamberg unter 0951/9129-590.

 

 

Forchheim Stadt und Land

 

FORCHHEIM. Am Samstagabend gegen 20:45 Uhr stellte eine 39-Jährige ihren Audi unbeschädigt am Bahnhofsplatz ab. Als sie am Sonntagmittag gegen 12:30 Uhr dorthin zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ein bislang unbekannter Täter die Windschutzscheibe des Pkw´s eingeworfen hatte. Es entstand ein Schaden von ca. 1.100,– Euro. Wer verdächtige Beobachtungen machen konnte, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen, Telefon: 09191/7090-0.

 

 

Unterfranken

 

Haßberge

 

Eltmann – Der Geschädigte parkte seinen Pkw BMW in der Kleinhenzstraße vor dem Wohnanwesen. In der Zeit von Samstag, 16.00 Uhr bis zum Sonntag, 17.30 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter mit einem Schlüssel oder einem anderen spitzen Gegenstand die hintere rechte Türe und hinterließ am schwarzen BMW X1 einen ca. 30 cm langen Kratzer und einen Schaden von ca. 500 Euro.

 

Hinweise auf den Schadensverursacher bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

 

Haßfurt – Der Polizeiinspektion Haßfurt wurde ein beschädigtes Straßenschild und Müllablagerungen mitgeteilt. Die Mitteiler entdeckten auf dem Radweg abgehend von der Friedhofstraße an der Radwegkreuzung ein aus dem Boden gerissenes und umgeknicktes Weisungsschild. An den Teichen hinter der ehemaligen Schuhfabrik lag ein Papiercontainer im Wasser und etlicher Müll auf dem Boden verteilt. Der mögliche Verursacher konnte nicht zugeordnet werden, jedoch das Anwesen aus welchem der Müllcontainer entwendet wurde.  Der Tatzeitraum kann zwischen Samstag, 11.00 Uhr und Sonntag, 14.00 Uhr, eingegrenzt werden. Ob an den Gegenständen Sachschaden entstand, konnte nicht  eingeschätzt werden. Die  Stadt Haßfurt wurde als Geschädigter informiert.

 

 

Mittelfranken

 

Erlangen

 

Aufgrund medizinischer Probleme ist auf der A 3 letzte Nacht der Fahrer eines Lkw von der Fahrbahn

abgekommen. Zum Stillstand kam er letztlich auf der Leitplanke. Der 62 Jahre alte Kraftfahrer war mit seinem Lkw samt Anhänger heute um 02:10 Uhr auf der A 3 in Richtung Passau unterwegs. Nach der Anschlussstelle Erlangen-Tennenlohe wollte er wohl am Parkplatz „Weißer Graben“ abfahren. Er kam aber zwischen Hauptfahrbahn und Parkplatz in den Grünstreifen. Dort beschädigte er mehrere Felder der Leitplanke und einen Laternenmast. Das Fahrzeug kam auf der Leitplanke zum Stehen.

Der Fahrer selbst wurde durch den Unfall nicht verletzt. Er machte aber auf die Polizeibeamten einen stark verwirrten Eindruck, so dass der Rettungsdienst hinzugezogen wurde. Dieser stellte medizinische Probleme fest und brachte ihn zur weiteren Versorgung in eine Klinik. Die Bergung des Fahrzeuges musste mit einem Kran erfolgen. Der Sachschaden liegt bei ca. 10.000

Euro.

 

Leicht verletzt wurde eine Frau, die sich gestern Nachmittag mit ihrem Fahrzeug auf der A 3 überschlug. Die 62jährige war um 16:55 Uhr mit ihrem VW Golf auf der rechten Fahrspur in Richtung Würzburg unterwegs.

Laut Zeugen kam sie zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Nord und Schlüsselfeld auf gerader Strecke ohne erkennbaren Grund von der Fahrbahn ab. Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen überschlug sich das Fahrzeug mehrfach in einem angrenzenden Feld bevor es liegen blieb. Die Fahrerin kam mit diversen Prellungen in eine Klinik. Unklar ist, warum sie von der Fahrbahn abkam. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 21.500 Euro.