Polizeibericht 08.09.2018

Bamberg Stadt:

 

Eine durstige Dame begab sich am 07.09.2018 in einen Bamberger Lebensmittelmarkt, um sich mit Bier zu versorgen. An der Kasse zahlte sie eine der Flaschen, eine zweite hielt sie jedoch in der Tasche verdeckt. Da dies einer aufmerksamen Verkäuferin auffiel erhält die Dame nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

 

Am 06.09.2018 kam es in einem Bamberger Bekleidungsgeschäft zu einem Diebstahl von Kleidungsstücken. Eine junge Mutter mit zwei Kindern entwendete hier eine Vielzahl an Bekleidungsstücken und wurde dann von dem Ladendetektiv gefasst. Im Rahmen der weiteren Bearbeitung konnte noch ein weiterer Diebstahl in einem anderen Geschäft geklärt werden. Die Diebin erwartet nun mehrere Anzeigen wegen Ladendiebstahl.

 

Am 07.09.2018, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr parkte ein junger Mann seinen grauen Pkw BMW in der Tiefgarage in der Schützenstraße. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß hier dann mit der Autotür gegen den BMW und verursachte einen Lackschaden. Um den Personalienaustausch kümmerte sich der Verursacher nicht. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

 

Im Bereich der Oberen Sandstraße schlug am 08.09.2018, um ca. 02:35 Uhr ein Unbekannter einer Studentin mit der Hand ins Gesicht und floh anschließend. Hinweise auf den unbekannten Täter nimmt die Polizei Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

 

 

 

Bamberg Land:

 

Hirschaid. Am Freitagvormittag wurden Anwohner auf einen 19-jährigen Randalierer aus Hirschaid aufmerksam, als dieser mit einem Fahrradsattel auf einen Zigarettenautomaten einschlug und eine Delle verursachte. An dem Zigarettenautomaten ist ein Sachschaden von ca. 100 Euro entstanden. Als sie ihn auf die Sache ansprachen wurden sie von ihm mit Kraftausdrücken beleidigt. Der Beschuldigte der daraufhin flüchtete ist namentlich bekannt. Er muss nun mit mehreren Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung rechnen.

 

Bischberg. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden ist es am Freitagabend auf der B 26 Höhe Bischberg gekommen. Hier kam ein 23-jähriger Audi-Fahrer aufgrund regennasser Fahrbahn im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab. Er schleuderte und touchierte die Leitplanke. Insgesamt ist hierdurch ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000 Euro entstanden.

 

Hallstadt. Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es am Mittwochabend zwischen 18:00 Uhr und 20 Uhr auf einen Parkplatz in der Emil-Kemmer-Straße gekommen. Hier stellte ein 20-jähriger Geschädigter seinen Pkw, einen silbernen VW Golf, ordnungsgemäß ab. Als er wieder zu seinem Pkw kam stellte er fest, dass der linke Außenspiegel umgeklappt war. Auch wies die linke Fahrzeugseite mehrere Kratzer auf. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen den Pkw des Geschädigten gefahren und hatte sich unerlaubt entfernt. Hierdurch ist ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstanden. Hinweise nimmt die PI Bamberg-Land unter 0951-9129-310 entgegen.

 

Auf den Kirchweihen in Ebrach, Hirschaid und Litzendorf gab es am Freitagabend keine besonderen Vorfälle. Die Bürger der jeweiligen Gemeinden feierten friedlich,

bei normalen Besucheraufkommen, ihre Kirchweih. Ein Einschreiten seitens der Polizei war lediglich in einem Fall, aufgrund zu lauter Musik in der Nacht, notwendig gewesen.

 

Hallstadt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 34 jähriger Landkreisbewohner mit einem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann seit März dieses Jahres seinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Seine ausländische Fahrerlaubnis hatte er bei der Fahrerlaubnisbehörde jedoch nicht umschreiben lassen. Er hatte somit ohne gültige Fahrerlaubnis ein Kraftfahrzeug geführt. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der Halter muss mit einer Anzeige wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

 

 

 

Forchheim Stadt + Land:

 

HEROLDSBACH. LKR. FORCHHEIM. Bereits am Donnerstagabend ereignete sich auf dem Radweg zwischen Heroldsbach und Poppendorf ein Unfall zwischen einem Rennradfahrer und einer Fußgängerin. Die 18-jährige Spaziergängerin war zusammen mit einem Begleiter in Richtung Poppendorf unterwegs, als der bislang unbekannte Radfahrer entgegen kam. Dieser hatte die 18-Jährige offensichtlich übersehen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Hinweise zum Radfahrer nimmt die Polizei unter 09191/70900 entgegen.

 

FORCHHEIM. Im Laufe der vergangenen Woche wurde vor einem Anwesen in der Regnitzstraße ein Mountainbike entwendet. Bei dem Rad handelt es sich um ein weiß-schwarzes Rad der Marke „Stevens“ vom Typ „Glide“. Es hat einen Wert von etwa 250,– EUR.

 

FORCHHEIM. In der Nacht zum Samstag fiel ein 30-jähriger Radfahrer im Stadtgebiet durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht unerheblich alkoholisiert ist. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, er hat sich wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.

 

FORCHHEIM. 1.000,– EUR Sachschaden richtete ein bislang unbekannter Täter in der Friedrich-von-Schletz-Straße an. Dort wurde das Faltdach eines roten VW Lupo in der Zeit von Samstag, 01. September bis Samstag 07. September mutwillig beschädigt. Wer hat Beobachtungen gemacht.

 

Ebermannstadt/Gößweinstein. Im Zeitraum von Dienstag, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 18:00 Uhr, wurde die gesamte rechte Fahrzeugseite eines schwarzen Audi A 3 mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Mögliche Tatorte sind die Parkplätze eines Einkaufsmarktes am „Oberen Tor“ in Ebermannstadt oder eines Marktes in der Balthasar-Neumann-Straße in Gößweinstein. Dem Geschädigten entstand ein Schaden von 2000,- Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Ebermannstadt, Tel. 09191/7388-0.

 

Ebermannstadt. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag an der Einmündung Breitenbacher Straße/Ramstertalsstraße wurde ein 66-jähriger Fahrer eines Mercedes leicht verletzt. Zuvor fuhr ein 24-jähriger mit seinem Opel aus Richtung Gasseldorf kommend auf den an der Ampelanlage verkehrsbedingt wartenden Mercedes auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro.

 

Leutenbach/OT Seidmar. Bereits am 29.08.2018, gegen 06:00 Uhr, kam es am Ortseingang von Seidmar zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem VW Passat und einem Kleintransporter, bei dem der linke Außenspiegel von dem Pkw beschädigt wurde. Zur Klärung der Unfallursache wird diesbezüglich der Fahrer oder die Fahrerin eines blauen VW Golf gesucht, der/die möglicherweise den Unfallhergang beobachtet hat. Hinweise bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

 

Oberehrenbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel ein alkoholisierter 45-Jähriger negativ vor dem Festzelt der Kirchweih in Oberehrenbach auf. Um weitere Eskalationen zu verhindern schritt u.a. ein anlässlich der Kirchweih eingesetzter Sicherheitsdienstmitarbeiter ein. Im darauffolgenden Gerangel zog sich der renitente Mann leichte Verletzungen zu, weshalb nun die Polizei Ebermannstadt Ermittlungen wegen möglicher Straftaten tätigt.

 

 

 

„Bei den hier angezeigten Meldungen handelt es sich um die Originalmeldungen der jeweiligen Polizeidienststellen. Die Inhalte wurden nicht von der Redaktion überarbeitet. radio-bamberg.de ist für die Inhalte nicht verantwortlich.“