Polizeibericht 05.11.2018

Bamberg Stadt:

 

Am Sonntagfrüh, kurz nach 07.00 Uhr, fiel am Berliner Ring ein Mann auf, der ein gelbes Schild unter dem Arm trug. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 18-Jährige, bei dem ein Atemalkoholwert von umgerechnet 1,78 Promille festgestellt wurde, aus dem Eingangsbereich eines nahegelegenen Schnellrestaurants ein Hinweisschild mit der Aufschrift „Frisch gewischt“ entwendet hatte. Der junge Mann muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

 

Am Sonntagfrüh, kurz nach 05.30 Uhr, wurde die Polizei von einer aufmerksamen Zeugin über einen Verkehrsunfall am Kunigundendamm verständigt, bei dem ein Autofahrer gegen einen Laternenmast gefahren ist und anschließend seine Fahrt fortgesetzt hatte. Da das beschädigte Fahrzeug des Unfallverursachers Betriebsstoffe verlor und eine dementsprechende Spur auf dem Fahrbahnbelag hinterließ, konnte der nicht unerheblich beschädigte Pkw in Nähe zur Unfallörtlichkeit schnell von der Polizei ausfindig gemacht werden. Ein 25-jähriger Mann, der sichtlich unter Alkoholeinfluss stand, lief den Beamten aus Richtung des Fahrzeugs direkt in die Arme, so dass dieser angehalten und kontrolliert wurde. Da der Mann kurze Zeit später zweifelsfrei als Unfallverursacher feststand, erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Der beschädigte Lichtmast entfernt und die verunreinigte Straße gereinigt werden musste, beläuft sich der Gesamtsachschaden auf circa 10.000 Euro.

 

Zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr und Samstag, 16.00 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Schneisenweg/Kirchweg im Stadtteil Wildensorg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Unfallverursacher touchierte mit seinem Fahrzeug den vorderen Stoßfänger eines dort geparkten roten Mercedes GLK 200. Obwohl Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro verursacht wurde, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend von der Unfallstelle.

 

Auf dem Parkplatz des Bamberger Friedhofs in der Hallstadter Straße wurde am Sonntag, zwischen 15.10 Uhr und 15.55 Uhr, der linke Außenspiegel eines dort geparkten grünen Opel Astra beschädigt. Der hierbei verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

 

In der Frutolfstraße im Stadtteil Gaustadt wurden zwischen Donnerstag, 16.00 Uhr und Freitag, 08.00 Uhr, gleich zwei geparkte Fahrzeuge angefahren. Der bislang unbekannte Unfallverursacher stieß zunächst gegen einen schwarzen Fiat 500, der durch die Wucht des Aufpralls dann gegen einen blauen BMW geschoben wurde. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3200 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

 

Bei einem 19-jährigen Mann, der am Sonntagabend in der Parkanlage am Troppauplatz einer Personenkontrolle unterzogen wurde, fanden und beschlagnahmten Polizeibeamte knapp 7 Gramm Marihuana sowie ein Betäubungsmittelutensil. Die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz wurden aufgenommen.

 

 

 

Stadt und Landkreis Forchheim:

 

Forchheim. Am Samstag, in der Zeit von 12:50 Uhr bis 22:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Straße „Am Stahl“ ein schwarz-blaues Mountainbike der Marke „Bulls“ samt Schloss vom dortigen Fahrradabstellplatz. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich umgehend mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen, Telefon: 09191/7090-0.

 

Igensdorf Am vergangenen Dienstag wurde ein am Bahnhof abgestelltes Fahrrad gestohlen.

Das blaue Herrenmountainbike, Marke Ghost, hat einen Wert von 500 Euro.

 

Pretzfeld In der Nacht zum Sonntag, vermutlich kurz nach 3 Uhr, wurde an der Ecke Schulstraße/Wehrstraße ein Verkehrszeichen beschädigt. Möglicherweise derselbe bislang unbekannte Täter riss mit massiver Gewalt das Brückengeländer am Radweg Brunnenstraße aus der Verankerung. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt, Tel. 09194/7388-0 entgegen.

 

Unterleinleiter Am Freitag letzter Woche wurde auf einen Flurbereinigungsweg im Bereich Zum Schnepfenstein eine Stihl-Motorsäge, Typ MS 170, aufgefunden und bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt abgegeben. Der Eigentümer der Säge kann sich mit dem Fundamt der Stadt Ebermannstadt in Verbindung setzen.

 

Weilersbach Am Sonntagnachmittag wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in der Bamberger Straße überwacht. In der „30-er Zone“ waren fünf Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Der Schnellste wurde mit Tempo 59 gemessen.

 

 

Bamberg-Land:

 

BURGEBRACH. Ihre beige-braune Rucksackhandtasche vergaß eine 60-Jährige am Sonntagnachmittag, 13.30 Uhr, auf der Kundentoilette einer Bäckerei in der Bamberger Straße. Als die Frau ihr Versehen kurze Zeit später bemerkte und in der Toilette nachsah, war die Tasche mit persönlichen Dokumenten und Bargeld im Gesamtwert von 550 Euro weg. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Meldung erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

 

 

„Bei den hier angezeigten Meldungen handelt es sich um die Originalmeldungen der jeweiligen Polizeidienststellen. Die Inhalte wurden nicht von der Redaktion überarbeitet. radio-bamberg.de ist für die Inhalte nicht verantwortlich.“