Polizeibericht 05.09.2018

Bamberg Land:

 

GUNDELSHEIM. In der Zeit vom 20. August bis 3. September verkratzten unbekannte Täter mehrmals einen in der Ortsstraße „Am Fürstenweg“ geparkten Pkw Opel. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Wem sind am Fahrzeug verdächtige Personen aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310

 

ROTH. An der Kreuzung der Kreisstraße BA 1/BA 6 übersah am Dienstagnachmittag ein 19-jähriger Audi-Fahrer die Vorfahrt eines 19-jährigen BMW-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß zogen sich beide Fahrer leichte Verletzungen zu und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.

 

SIEGRITZ. Auf der Kreisstraße BA 18 geriet am Dienstagnachmittag eine 20-Jährige mit ihrem Pkw nach links ins Bankett, kam von der Fahrbahn ab und das Fahrzeug kippte auf die Beifahrerseite um. Die Fahrerin und die Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro.

 

TROSDORF. Einen weißen Pkw VW-Crafter beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Das Fahrzeug stand am Dienstag, zwischen 10.55 und 11.15 Uhr, auf einem Parkplatz in der Industriestraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Verursachers notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

 

 

Bamberg Stadt:

 

BAMBERG. Bereits am vergangenen Freitag, 31. August, gegen 13.15 Uhr, verlor eine Frau auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Starkenfeldstraße ihre Geldbörse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und zwei Scheckkarten im Gesamtwert von knapp 100 Euro. Als sie den Verlust bemerkte, war die Geldbörse bereits durch Unbekannt weggenommen worden.

 

Gegen 15.15 Uhr vergaß eine Frau in einem Bekleidungsgeschäft in der Franz-Ludwig-Straße ihre Handtasche in einer Umkleidekabine. Daraus entwendete ein Unbekannter, der das Missgeschick vermutlich beobachtet hatte, einen dreistelligen Bargeldbetrag.

 

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag änderte ein junges Pärchen in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt das Preisetikett eines Fußballtrikots von 69,95 Euro auf 24,99 Euro um. Beim Bezahlen an der Kasse flog der Schwindel allerdings auf, weshalb sich die beiden 17-Jährigen wegen Betrugs verantworten müssen.

 

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag, kurz nach 16.00 Uhr, tankte ein Unbekannter an einer Tankstelle in der Zollnerstraße seinen Pkw mit Benzin im Wert von 40 Euro und bezahlte die Rechnung nicht. Die Polizei hat  Ermittlungen wegen Tankbetrugs aufgenommen.

 

BAMBERG. Auf dem Parkplatz des Klinikums am Michelsberg wurde  am Dienstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, ein dort geparkter Pkw angefahren. Der Wagen wurde am Heck beschädigt. Die Unfallverursacherin wartete zunächst an der Unfallstelle, ging dann kurz weg und bei Rückkehr war der beschädigte Pkw bereits entfernt worden. Der Geschädigte bzw. Zeugen werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

 

BAMBERG. An der Einmündung Ferdinand-Tietz-Straße / Seehofstraße missachtete am Dienstagfrüh eine Mercedes-Fahrerin die Vorfahrt einer VW-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich krachten die beiden Fahrzeuge ineinander, weshalb an diesen Sachschaden von etwa 4000 Euro entstanden ist.

 

BAMBERG. Am Dienstagabend lief ein junges Pärchen an einem Imbiss in der Zollnerstraße vorbei, als eine junge Frau völlig grundlos der Fußgängerin ins Gesicht spuckte. Kurz danach kam der Begleiter der Unbekannten und schlug gegen die Beifahrertüre des Autos ihres Freundes, weshalb diese zerkratzt wurde und Sachschaden von etwa 100 Euro entstanden war. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf das unbekannte Duo geben?

 

 

Forchheim Stadt und Land:

 

Egloffstein. Dienstagfrüh, zwischen 08.15 Uhr und 09.15 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen im Paradiesweg geparkten blauen Ford-Fiesta am linken Außenspiegel. Obwohl der Verursacher einen Schaden in Höhe von etwa 300 Euro angerichtet hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenmeldungen bitte an die PI Ebermannstadt, Tel.: 09194/73880.

 

FORCHHEIM. In der Zeit von Sonntagmorgen bis Montagmorgen, ca. 09:15 Uhr parkte ein 63-Jähriger seinen Pkw in der Raiffeisenstraße in Buckenhofen am Straßenrand. Als er zu seinem Hyundai zurückkehrte, musste er feststellen, dass vermutlich beim Einparken ein bislang unbekannter Täter das Fahrzeug verkratzt hatte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300,– Euro. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Forchheim erbeten, Telefon: 09191/7090-0

 

FORCHHEIM. Erneut verursachten bislang unbekannte Täter einen Sachschaden von ca. 300,– Euro in der Siechhauskapelle in der Straße „An der Regnitzbrücke“. Es wurde wieder die gleiche Stelle auf der Sitzbank angezündet und nur aufgrund eines aufmerksamen Zeugen mittels eines Wassereimers gelöscht werden. Wer konnte am gestrigen Dienstag verdächtige Beobachtungen in diesem Bereich machen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefonnummer 09191/7090-0 entgegen.

 

FORCHHEIM. Aufgrund der Kälte wollten sich zwei Jugendliche am Dienstagmorgen die Wartezeit auf den Zug am Bahnsteig etwas angenehmer gestalten und entzündeten deshalb ein kleines Lagerfeuer. Die 15 und 16 Jahre jungen Männer verursachten dadurch einen Schaden von ca. 100,– Euro.