© Monika Skolimowska

Polizeibericht 03.10.2020

Bamberg Stadt

 

Ein unbekannter Täter verkratzte am Freitagvormittag die rechte hintere Tür eines am Jakobsplatz geparkten schwarzen VW Golf. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen

 

Am Freitagnachmittag gegen 15.10 Uhr wurde in der Rothofer Straße, Ecke Seewiesenstraße ein 65-jähriger Mann stark blutend neben seinem Fahrrad liegend aufgefunden. Aufgrund des unklaren Unfallhergangs sucht die Polizeiinspektion nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können.

 

Ein zwischen 09.35 Uhr und 09.50 Uhr abgestellter grauer VW Golf wurde am Freitagmorgen auf dem Parkplatz des Mainfranken Centers an der Breitenau von einem unbekannten Fahrzeugführer am Heck beschädigt. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden von ca. 1000 Euro. Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

 

 

Forchheim Stadt und Land

 

FORCHHEIM. In einem Elektrofachgeschäft an der Willy-Brand-Allee kam es am Freitagabend zu einem Ladendiebstahl mit einem Beuteschaden in Höhe von 400,- Euro. Der Täter wurde vom Geschäftsführer hierbei auf frischer Tat ertappt und muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

 

FORCHHEIM. Bislang unbekannte Täter steckten am Freitag, gegen 12:30 Uhr, in einer öffentlichen Toilette am alten Friedhof in der Andreas-Steinmetz-Straße insgesamt zwei  Toilettenrollen in Brand. Glücklicherweise konnte der Brand schnell durch den Mitteiler gelöscht werden. Von den potentiellen Tätern fehlt bislang jede Spur. Wer sachdienliche Hinweise im relevanten Zeitraum machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter 09191 / 70 900 in Verbindung zu setzen.

 

FORCHHEIM. Zu einer Körperverletzung unter Jugendlichen kam es am späten Freitagabend im Bereich der Martinsschule. Der Geschädigte musste vom Rettungsdienst aufgrund seiner stark blutenden Nase versorgt werden. Der Täter konnte schnell ermittelt werden, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

 

Ebermannstadt Sachschaden in Höhe von 2500,-€ und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Auffahrunfalles, der sich am Freitagabend in der Forchheimer ereignete.

Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte zu spät, dass das vorausfahrende Fahrzeug aufgrund eines Rückstaus anhalten musste und fuhr auf den bereits stehenden Pkw des 24-jährigen VW-Fahrers auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 30-jährige Beifahrerin im Pkw VW leicht verletzt.

 

Egloffstein Bereits vor ca. drei Wochen wurde im Ortsbereich von Bieberbach ein Jägerzaun vermutlich durch ein unbekanntes Fahrzeug beim Rückwärtsfahren angefahren und beschädigt. An dem Zaun entstand hierbei ein Schaden von ca. 500,-€. Ein Verursacher meldete sich bislang nicht. Die Polizei Ebermannstadt hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und bittet um Hinweise.

 

Weilersbach Beamte der PI Ebermannstadt führten am Freitagvormittag eine Geschwindigkeitsüberwachung in der Bamberger Straße durch. Lediglich zwei Verkehrsteilnehmer mussten beanstandet werden. Der Schnellste war mit 48 km/h bei erlaubten 30 km/h unterwegs.

 

 

Unterfranken

Hofheim, Lkrs. Haßberge – Am Freitag wurde um 09.10 Uhr im Bereich des Haupteingangs beim Einparken ein stehendes Fahrzeug beschädigt.

Der ganze Vorgang wurde durch die Überwachungskamera aufgezeichnet. Demnach stieß ein Golf III, Farbe nicht erkennbar, mit seiner vorderen

rechten Stoßstangenkante gegen die rechte Seite eines grünen Passat, an dem dadurch ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden ist. Die Er-

mittlungen nach dem Unfallverursacher wurden aufgenommen. Er wird aufgefordert, sich mit der Polizei Haßfurt in Verbindung zu setzen.