© Jens Büttner

Polizei wird auch an Silvester die Corona-Regeln kontrollieren

Sicher ins neue Jahr: Dafür sorgt die Polizei Oberfranken an Silvester. Denn auch in diesem Jahr sind Menschenansammlungen und Feuerwerk an öffentlichen Plätzen verboten. Die Polizei wird das auch kontrollieren, so Julia Fug, Pressesprecherin des Polizeipräsidium Oberfranken.

Verstöße gegen die Corona Regeln können teuer werden. Der aktuelle Bußgeldkatalog enthält Strafen von mindestens 250 Euro, die Obergrenze liegt bei 5.000 Euro.