© Daniel Karmann

Polizei verteilt künftig digitale Knöllchen

Wer hier in der Region Bamberg-Forchheim falsch parkt und ein Knöllchen von der Polizei bekommt, der bekommt das künftig digital. Innenminister Herrmann hat das entsprechende System in Nürnberg vorgestellt. Die Beamten können demnach Verkehrsordnungswidrigkeiten mit ihren dienstlichen Smartphones erfassen. Beispielsweise bei Parkverstößen werde dann eine Benachrichtigung mit einem QR-Code am Fahrzeug angebracht. Damit können Betroffene auf einem neuen Bürger-Infoportal die Verkehrsordnungswidrigkeit einsehen und bezahlen. Die Nutzung ist aber freiwillig, die Verwarnung wird auch per Post zugestellt.