© Polizei Oberfranken

Polizei stellt über 2 Kilo Marihuana in Haßfurt sicher

Über ein Kilo Marihuana, 120 Gramm Haschisch und weitere Drogen – das hatte ein 20-jähriger Mann aus Haßfurt bei sich zu Hause gelagert. Für ihn ging’s deshalb direkt in die Untersuchungshaft. Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurden die Beamten gestern bei einer Wohnungsdurchsuchung fündig. Das Ganze war wohl das Ergebnis anderweitiger Ermittlungen, die schließlich auf den schwunghaften Drogenhandel des 20-Jährigen hinwiesen. Der Verdächtige konnte vor seiner Wohnung angetroffen werden und wurde vorläufig festgenommen. Während der Durchsuchung ergaben sich außerdem Hinweise auf eine Marihuana-Plantage des jungen Mannes. Er führte die Beamten hin – hier stellten die Polizisten ein weiteres Kilogramm Marihuana sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging sofort Haftbefehl gegen den 20-Jährigen. Er sitzt mittlerweile in U-Haft.