© Patrick Seeger

Polizei löst „Corona-Party“ im Landkreis Forchheim auf

Unverschämt egoistisch oder einfach nur intelligenzresistent? Trotz Gesundheitsrisiko und umfangreicher Ausgangsbeschränkungen haben sich gestern Nacht mehrere Männer in Bammersdorf im Landkreis Forchheim zu einer sogenannten Corona-Party getroffen. Die 42- bis 51-jährigen Männer sprachen, laut Polizei, dem Alkohol sehr zu und zeigten sich den Beamten gegenüber uneinsichtig. Zwei der Anwesenden müssen sich jetzt wegen Zuwiderhandlung gegen die allgemeine Ausgangsbeschränkung verantworten, einen 50-Jährigen erwartet außerdem ein Strafverfahren, da er die Einsatzkräfte beleidigte.