Polizei in Erlangen verhaftet Männer auf dem Gelände einer ehemaligen Düngemittelfabrik – ein Mann hat eine Schreckschusspistole dabei!

Auf einem Ruinengelände in Erlangen-Eltersdorf hat die Polizei gestern vier Männer aus Oberfranken gestellt. Sie hielten sich widerrechtlich auf dem Grundstück einer ehemaligen Düngemittelfabrik auf. Die Gebäude sind hier laut Polizei stark einsturzgefährdet. Den jungen Männern im Alter von 19 und 20 Jahren hätte Schlimmeres passieren können. Außerdem führte ein 20-jähriger eine Schreckschusswaffe bei sich. Allerdings: ohne den nötigen kleinen Waffenschein. Er muss sich dafür in einem Verfahren verantworten – gegen ihn und die anderen Männer laufen außerdem Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch.