© Patrick Pleul

Polizei ermittelt wegen Verdacht der Schleusung im Landkreis Haßberge.

Auf der Ladefläche eines LKW sind bei Ebern vier Flüchtlinge aufgetaucht. Die beiden mazedonischen LKW-Fahrer hatten Stimmen aus ihrem Auflieger gehört. Der Spediteur hatte daraufhin die Polizei verständigt. Die Polizisten fanden dann vier Männer im Alter von 16,18,20 und 26 Jahren. Laut eigenen Aussagen kommen sie aus Afghanistan. Die vier wurden in die Aufnahmeeinrichtung Geldersheim gebracht. Die Polizei prüft jetzt, ob die beiden LKW-Fahrer von den illegalen Passagieren wussten.