© Daniel Bockwoldt

Polizei ermittelt wegen Brandserie an Nürnberger Hochschulen

Nürnberg (dpa/lby) – Innerhalb von 15 Minuten ist an drei Hochschulstandorten in Nürnberg Feuer gelegt worden. Die Polizei sucht nach den unbekannten Tätern. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, gingen am Mittwochabend mehrere Notrufe wegen der Brände ein. Die Feuer in den jeweiligen Toilettenanlagen griffen teilweise auf die Gebäude über, konnten aber schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Polizei fahndet nach einem etwa 50 Jahre alten Mann, der von einem Zeugen an einem der Brandorte gesehen wurde.