Politikbeben im Forchheimer Stadtrat: Stimmen und Hintergründe

Beben im Forchheimer Stadtrat: Gestern früh haben die beiden SPD-Stadträte Reinhold Otzelberger und Albert Dorn bekannt gegeben, dass sie die Stadtratsfraktion der Sozialdemokraten verlassen. Albert Dorn wechselt in die Fraktion der Freien Wähler, die somit zur zweitstärksten Stadtratsfraktion in Forchheim wird. Der Fraktionsvorsitzende Manfred Hümmer im Radio Bamberg Interview:

Grund für Otzelbergers Ausstieg sei unteranderem, dass für eigenständiges, sachorientiertes Denken in der SPD-Stadtratsfraktion kein Platz mehr ist. Von Albert Dorn heißt es, er habe auch den letzten Rest seiner politischen Heimat in der Fraktion verloren. Zu den Vorwürfen sagt der SPD-Oberbürgermeister Uwe Kirschstein im Radio Bamberg Interview:

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Reiner Büttner kann die Vorwürfe gegenüber Radio Bamberg ebenfalls nicht verstehen.

 

Radio Bamberg Chef-Reporter Marc Peratoner hat SPD-Oberbürgermeister Uwe Kirschstein und den SPD-Fraktionsvorsitzenden Reiner Büttner zum ausführlichen Interview getroffen:

Interview Kirschstein:

 

Interview Büttner: