© lra-fo.de

Pflichtumtausch der Führerscheine – Hinweise aus dem Forchheimer Landratsamt

Hier die Infos aus dem Landratsamt Forchheim:

 

Pflichtumtausch der Führerscheine

 

Bis zum 19.01.2033 müssen alle EU-Bürger über einen einheitlichen befristeten EU-Karten-Führerschein verfügen. Diese werden seit dem 19. Januar 2013 ausgestellt und besitzen eine Gültigkeit von 15 Jahren.

 

Der Pflichtumtausch der Führerscheine, welche vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden sind (graue oder rosa Führerscheine bzw. unbefristete EU-Kartenführerscheine), läuft gestaffelt mit jährlichen Tauschfristen. Zunächst sind die Papierführerscheine von Führerscheininhabern der Geburtsjahrgänge 1953-1958 bis zum 19.01.2022 zu tauschen. Alle weiteren Tauschfristen sind der Homepage des Landratsamtes Forchheim www.lra-fo.de unter der Rubrik Bürgerservice/Auto & Verkehr/Führerscheinstelle zu entnehmen.

 

Für den Pflichtumtausch ist ein einmaliges persönliches Erscheinen in der Führerscheinstelle nötig, wozu ein Termin zu vereinbaren ist. Termine können online über die Homepage des Landratsamtes Forchheim ebenfalls unter der Rubrik Bürgerservice/Auto & Verkehr/Führerscheinstelle gebucht werden. Hier findet sich darüber hinaus eine Übersicht über alle notwendigen Unterlagen, welche für den Umtausch benötigt werden. In Ausnahmefällen ist auch eine telefonische Terminvereinbarung möglich.

 

Die Führerscheinstelle des Landratsamtes Forchheim appelliert daran, sich an die Staffelung der Fristen zu halten, außer der neue EU-Kartenführerschein wird aus einem anderen triftigen Grund benötigt.