Pflegenotstand in Bamberg

Wegen des neuen Pflegequalitätsgesetzes droht nun mehreren Altenheimen in Stadt- und Landkreis die Schließung. Doch es gibt weder genug Personal, noch Kapazität um den Verlust aufzufangen. Klaus Stieringer, Vorsitzender der AWO warnt im Radio Bamberg Interview davor, das Thema hinauszuzögern. Wir müssen jetzt reagieren um der Sache Herr zu werden, so Stieringer. Besonders die Stadt stehe in der Pflicht. Man brauche mehr Geld und Flächen für den Bau neuer Heime, zum Beispiel auf dem MUNA-Gelände. Außerdem müsse man die Attraktivität des Pflegeberufs stärken um vor allem junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern.