Pfalzmuseum Forchheim: „Ewiges Licht“ als Heimatschatz ausgezeichnet

„Das ewige Licht“ – ein ganz besonderer jüdischer Kultgegenstand aus dem Pfalzmuseum in Forchheim ist jetzt vom bayerischen Finanzministerium als „Heimatschatz“ ausgezeichnet worden. Dazu gab es laut Stadt Forchheim ein Preisgeld von 1000 Euro. „Das Ewige Licht“ erinnert an die jüdische Synagoge, die es einst in Forchheim gab. Einen Tag nach der Reichskristallnacht am 09.November wurde sie gesprengt.