© Daniel Karmann

Petrak erstmals für Tschechiens Nationalteam nominiert

Prag (dpa) – Ondrej Petrak vom 1. FC Nürnberg ist erstmals in die tschechische Fußball-Nationalmannschaft berufen worden. «Er hat zum Aufstieg Nürnbergs in die Bundesliga beigetragen und spielt in sehr ansehnlicher Form», sagte Nationaltrainer Karel Jarolim am Dienstag in Prag über den 26-Jährigen. Weitere Bundesligaspieler im aktuellen Kader der Tschechen sind Theodor Gebre Selassie und Jiri Pavlenka von Werder Bremen sowie Pavel Kaderabek von der TSG 1899 Hoffenheim.

Mittelfeldspieler Petrak spielt seit 2014 für den 1. FC Nürnberg. In der Vergangenheit war er bereits für die U21-Nationalmannschaft Tschechiens im Einsatz. Das Nationalteam trifft in der neuen Nations League am 6. September auf die Ukraine. Vier Tage später folgt ein Freundschaftsspiel gegen WM-Viertelfinalist Russland.