Passant findet vergrabene Hundeleiche

Ein Passant hat am Samstagabend eine etwa fünf bis sieben Jahre alte tote Schäferhündin auf einer Wiese entdeckt. Der Tierkörper wurde nach Annahme der Polizei wohl ein bis zwei Tage vorher an einem Waldrand in Vohenstrauß (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) vergraben. Die Leiche war demnach in eine Decke eingewickelt – daneben lag noch das Geschirr der Hündin. Das Tier war nicht gechippt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Leiche werde momentan kühl gelagert, teilte er weiter mit. Die Polizeiinspektion in Vohenstrauß bittet um Hinweise zu dem Fall.