© Kein Täter werden

Pädophilie-Prävention lückenhaften: Letzte bayrische Beratungsstelle steht in Bamberg

Menschen mit pädophilen Neigungen können sich in Bayern an das Projekt „Kein Täter werden“ wenden und sich vorsorglich therapieren lassen. Die Stelle in Bamberg ist allerdings die letzte im gesamten Freistaat. Das berichtet der Bayrische Rundfunk aktuell. Zu wenig, meinen Experten, denn der Bedarf ist groß. In Bamberg bieten Fachleute Einzelgespräche und Gruppentherapien an. In Einzelfällen kommen auch Medikamente zum Einsatz. Aktuell werden in Bamberg 35 Menschen behandelt.