Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand., © Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Offenbar illegales Autorennen auf A3

Die Polizei beschäftigt gerade ein mutmaßliches illegales Autorennen gestern Abend (09.05.) in Franken. Drei Fahrer hochmotorisierter Autos rasten auf der A3 bei Geiselwind nebeneinander auf drei Spuren, inklusive der Standspur, in Richtung Nürnberg. Am Autobahnkreuz Fürth-Erlangen stoppte die Polizei die Drei. Die 34 bis 41 Jahre alten Männer hatten stark abgedunkelte, kaum erkennbare Nummernschilder angebracht und die echten im Kofferraum versteckt. Ersten Erkenntnissen zufolge standen sie unter Drogeneinfluss. Die Beamten nahmen ihnen die Führerscheine ab und leiteten Ermittlungen ein.