© Jens Büttner

Nürnberger Klinikum sucht ehrenamtliche Demenzbegleiter

Nürnberg (dpa/lby) – Das Klinikum Nürnberg Süd sucht ehrenamtliche Demenzbegleiter. Die freiwilligen Helfer sollen sich um Demenz-Patienten während des Krankenhausaufenthalts kümmern und damit das Pflegepersonal entlasten, wie die Klinik am Dienstag mitteilte. Für diese Aufgabe werden die Männer und Frauen an mehreren Nachmittagen speziell geschult. Sie erfahren etwa mehr über die Krankheit und den Ablauf an der Klinik. Das Klinikum Nürnberg setzt seit 2011 auf Demenzbegleiter auf den Stationen.

Demenz zählt zu den häufigsten Erkrankungen im Alter. Dabei verschlechtert sich die geistige Leistungsfähigkeit stetig – etwa das Gedächtnis, das Denkvermögen und die Sprache.