© Daniel Karmann

Nürnberg: Opfer der Messerattacke aus dem Krankenhaus entlassen

Mitte Dezember hatte ein Mann in Nürnberg auf drei Frauen eingestochen und lebensgefährlich verletzt. Kurze Zeit später konnte die Polizei dann einen 38-Jährigen als dringend Tatverdächtigen festnehmen. Wie die Nürnberger Zeitung aktuell berichtet, konnten die drei Opfer jetzt aus dem Krankenhaus entlassen werden. Das habe eine Nachfrage bei der Staatsanwaltschaft ergeben. Wie lange die Opfer stationär behandelt wurden, wie es den Frauen jetzt geht und ob die Taten möglicherweise Spätfolgen nach sich ziehen, dazu machte eine Sprecherin aus Gründen des Opferschutzes keine Angaben.