© Lino Mirgeler

Nürnberg: Ein Mann soll auf seinen Vater eingestochen und ihn schwer am Kopf verletzt haben.

Zeugen fanden den 65-Jährigen mit Verletzungen an Kopf und Oberkörper vor einem Haus in Nürnberg, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der verdächtige 26 Jahre alte Sohn floh nach der Tat am Dienstag, die Fahndung nach ihm blieb zunächst erfolglos. Gefahr gehe von ihm nicht aus, sagte ein Sprecher.