Noch mehr frischer Wind für die Schulen in Bayern.

Wie das Landratsamt Bamberg aktuell mitteilt, hat der Freistaat jetzt eine Förderrichtlinie für die IT-Ausstattung veröffentlicht. Dabei es um 50.000 Klassenzimmer und 200 Millionen Euro. Um in den Genuss dieser Fördermittel zu kommen, müssen die Schulen jeweils eigene Konzepte zur Digitalisierung vorlegen. Im Landkreis Bamberg nehmen 36 Schulen daran teil, zwei Schulen haben bereits ein ausgearbeitetes Konzept. Lehrer können seit letzter Woche einen Online-Fragebogen ausfüllen, in dem sie ihre Wünsche und Bedarfe benennen.