© NGG

NGG fordert mehr Personal für Arbeitsschutz-Kontrollen

Von der richtigen Schutzkleidung in der Lebensmittelherstellung bis hin zur Arbeitszeiterfassung in der Gastronomie – die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen in der Region Bamberg-Forchheim häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in dieser Woche (DO). Allerdings fehle es den Ämtern häufig an Personal. Nach einem aktuellen Bericht der Bundesregierung waren in Bayern im Jahr 2020 insgesamt lediglich 159 Aufsichtsbeamtinnen und -beamte für Arbeitsschutz-Prüfungen zuständig.