© Feuerwehr Forchheim

Neues Zuhause für Störche!

Mit einer nicht alltäglichen Anforderung an Mensch und Maschine sah sich die Feuerwehr Forchheim am Dienstag konfrontiert. Sie wurde nämlich vom Landesbund für Vogelschutz gebeten, bei der Erneuerung des Storchennestes am Forchheimer Klinikum zu helfen. Das alte Nest von 2010 wurde mit Hilfe der Drehleiter, Trennschleifer und dem vollen Körpereinsatz fachmännisch abgebaut und das Neue – aus Korb geflochtene Nest – in luftige Höhe gebracht und mit Draht fixiert, so dass es jetzt allen Stürmen standhält.