© Baugenossenschaft Franken eG

Neues Atrium Bamberg – es geht voran

Im Februar könnten die Pläne für das neue Atrium in Bamberg die nächste Hürde nehmen. Anfang Februar wird das Projekt im Bausenat behandelt (8.2.). Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke ist zuversichtlich, dass es diesmal mit der Umsetzung klappen wird, denn die Zusammenarbeit zwischen dem neuen Investor und der Stadt laufe gut. Und die Zeit drängt, so Starke:

Das Parkhaus soll generalsaniert und somit bestehen bleiben. Die Pläne waren jüngst (KW 3) auch Thema im Stadtgestaltungsbeirat – hier gab es überwiegend positive Kommentare – auch zum Nutzungskonzept.

 

© Baugenossenschaft Franken eG