Künftig empfiehlt die Stiko auch Menschen ab 60 einen zweiten Booster gegen das Coronavirus., © Daniel Karmann/dpa

Neuer Impfstoff verfügbar: Steht jetzt die vierte Impfung an?

Stehen wir vor einer neuen Corona-Welle im Herbst? Politiker und Virologen warnen schon seit Anfang des Sommers davor. Nun sind seit Anfang des Monats neue Impfstoffe von Moderna und Biontech/Pfizer zur Auffrischung zugelassen worden. Es sind die sogenannten bivalenten Impfstoffe! Das bedeutet: sie wirken gegen das ursprüngliche Coronavirus und die Omikron-Variante gleichermaßen. Die Menschen in der Region Bamberg/Forchheim stehen einer 4. Impfung mit diesen Impfstoffen mit gemischten Gefühlen gegenüber

Die Ständige Impfkommission empfiehlt eine vierte Impfung erstmal für über 60-jährige. Zum neuen Impfstoff hat sie sich noch nicht geäußert.