Ein Wolf läuft durch ein Freigehege im Wildpark Alte Fasanerie., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Nachwuchs bei wild lebenden Wölfen im Veldensteiner Forst

Eine Fotofalle in dem Forst bei Bayreuth habe zwei Tiere abgelichtet. Eines davon sei eine Wölfin mit erkennbarem Gesäuge, teilte das Bayerische Landesamt für Umwelt mit. Die Aufnahme sei am 23. Juni entstanden. «Damit handelt es sich um einen erneuten Reproduktionsnachweis für das Wolfsterritorium im Veldensteiner Forst», heißt es in der Mitteilung.

Der Veldensteiner Forst im Grenzgebiet zwischen den Regierungsbezirken Oberfranken und Oberpfalz gehört zu etwa acht Gebieten in Bayern, in denen standorttreue Wölfe – Einzeltiere, Paare oder Rudel – leben. Weitere Gebiete sind etwa die Allgäuer Alpen, die Rhön oder das Altmühltal.

Die Ansiedlung von Wölfen in Bayern ist umstritten. Vor allem Bauern sorgen sich um ihre Viehbestände.