Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Nach Zwangsräumung: Polizei findet zahlreiche Waffen

Bei einer Zwangsräumung in Nürnberg hat eine Gerichtsvollzieherin mehrere Waffen bei einem 74-Jährigen gefunden. Sie alarmierte daraufhin am Dienstag die Polizei, wie das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) am Donnerstag mitteilte. Da sich der 74-Jährige zum Zeitpunkt der Zwangsräumung nicht in seiner Wohnung aufhielt, fahndete die Polizei nach dem Mann und nahm ihn noch am Dienstag fest. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl erlassen.

Nach einer vorläufigen Einschätzung entdeckten die Beamten neben vier Sturmgewehren auch eine Langwaffe, 20 Kurzwaffen mit zugehöriger Munition, drei Armbrüste, mehrere Messer und Pyrotechnik. Der genaue Waffentyp und die Anzahl müssen laut BLKA jedoch noch abschließend bestätigt werden. Gegen den 74-Jährigen wird nun wegen des Besitzes von Kriegswaffen und des Besitzes von Waffen ohne Genehmigung ermittelt.