© Silas Stein

Nach Vorfall in Forchheim: Auch in Erlangen waren zwei Männer mit täuschend echten Spielzeugwaffen unterwegs

Am vergangenen Wochenende hat ein 14-Jähriger in Forchheim einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, weil er mit einer täuschend echt aussehenden Waffe durch die Stadt spaziert ist. Einen ähnlichen Vorfall gab es gestern in Erlangen. Polizisten überwältigten ein offenbar bewaffnetes Brüderpaar. Die 31- und 32-Jährigen hatten eine Nachbildung des Sturmgewehrs G36 dabei. Die Spielzeugwaffe wurde von den Beamten sichergestellt. Die Brüder müssen sich nach dem Waffengesetz verantworten.