© NEWS5 / Merzbach

Nach Tankstellenüberfall in Forchheim: Täter in U-Haft

Nach dem Überfall am Samstag auf eine Tankstelle in Forchheim sitzt der mutmaßliche Täter jetzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat einen Haftbefehl wegen räuberischer Erpressung im besonders schweren Fall erlassen. Gegen 16 Uhr 45 hatte der 37-jährige Forchheimer die Tankstelle in der Bayreuther Straße betreten. Mit einem Messer bewaffnet forderte er Geld. Die eingeschüchterte Angestellte gab ihm einen dreistelligen Eurobetrag. Dann flüchtete der Mann zu Fuß. Bereits eine Stunde nach der Tat konnte er gefunden werden. In der Nähe eines Sportgeländes wurde der unter Alkohol stehende Mann festgenommen. An der Fahndung waren mehrere Polizeistreifen aus Bamberg und Forchheim beteiligt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.