© Swen Pförtner/dpa

Nach Streit am Parkhaus: Johann Roijakkers äußert sich zu den Vorwürfen

Nach den Vorwürfen gegen den Headcoach von Brose Bamberg, Johann Roijakkers, hat sich der jetzt selbst noch einmal dazu zu Wort gemeldet. Roijakkers hatte an einem Parkhaus in Bamberg eine Frau als Nazi bezeichnet und aufs Übelste beschimpft. Radio Bamberg hatte über die Vorwürfe exklusiv berichtet, nachdem mehrere Zeugen und die Betroffene selbst die Aussagen bestätigt hatten. Bei der offiziellen Mannschaftspräsentation am Abend nahm Roijakkers noch einmal Stellung zu den Vorwürfen und entschuldigte sich für sein Verhalten:

Auch für Brose Bamberg ist der Vorfall nach der Entschuldigung und der internen Aufarbeitung vom Tisch. Außerdem gabs am Abend noch Neuigkeiten: Christan Sengfelder wird der neue Mannschaftskapitän und der Vertrag von Stefan Weißenböck aus dem Trainerstab wurde vorzeitig bis 2025 verlängert.