Nach Schüssen auf der A70: Polizei nimmt 22-Jährigen fest

Nach den Schüssen, die am Donnerstagnachmittag auf der A70 auf Höhe Theres im Landkreis Haßberge auf das Auto eines 54-Jährigen abgefeuert wurden, hat die Polizei jetzt offenbar einen Verdächtigen festgenommen. Der 54-jährige wollte einen anderen Autofahrer auf einen Schaden an dessen Unterboden aufmerksam machen. Als der Fahrer nicht reagierte, versuchte der 54-Jährige ihn zu überholen. Dabei streckte der Unbekannte eine Schusswaffe aus dem Fenster und schoss zwei Mal. Noch am gleichen Tag konnten die Beamten einen 22-jährigen Tatverdächtigen ermitteln, der sich bei Erlangen widerstandslos festnehmen ließ und die Tat auch sofort gestand. Seinen Führerschein ist er vorläufig los, außerdem kommt auf ihn ein Verfahren zu.