© Jens Büttner

Nach positivem Corona-Testergebnis am Bamberger Clavius-Gymnasium – 39 Schüler einer anderen Bamberger Schule müssen in Quarantäne.

 

In der Klasse des mit dem Corona-Virus infizieren Schülers des Bamberger Clavius-Gymnasiums gibt es keine weitere Infektion. Das haben am Samstag die Ergebnisse der Abstriche ergeben. Allerdings wurde eine andere Kontaktperson des Infizierten positiv auf das Virus getestet, so Frank Förtsch Pressesprecher im Landratsamt Bamberg in einer aktuellen Mitteilung und gegenüber Radio Bamberg. Deshalb müssen nun am Montag 39 Schüler einer anderen weiterführenden Schule getestet und in Quarantäne geschickt werden. Alle betroffenen Schüler und deren Eltern werden an diesem Wochenende durch Schulleitung und den Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg informiert. Um welche Schule es sich handelt, sagt das Landratsamt auf Radio Bamberg Nachfrage nicht. Begründung: Datenschutz und Persönlichkeitsrechte der Schüler.