© Jens Wolf

Nach Misshandlung eines pflegebedürftigen Paares: Festnahme

Rosenheim (dpa) – Nach schwerer Misshandlung eines stark pflegebedürftigen Ehepaares ist eine Pflegerin festgenommen worden. Die 49-Jährige soll das Paar offensichtlich mit stumpfer Gewalt schwer verletzt haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Angehörige bemerkten bei dem Paar aus dem oberbayerischen Rosenheim vor knapp zwei Wochen schwere Verletzungen, wie Verbrühungen und Hämatome. Die Opfer im Alter von 83 und 76 Jahren mussten ins Krankenhaus.

Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermittelten wegen des Verdachts der Misshandlung von Schutzbefohlenen und gefährlicher Körperverletzung. Der dringende Tatverdacht habe sich erhärtet, hieß es. Die Pflegerin sitze nun in Untersuchungshaft.