© Patrick Seeger

Nach Foul: Fußballer schlägt Gegenspieler

Wieder hat es in der Region eine tätliche Auseinandersetzung während eines Fußballspiels gegeben. Nach einem Foulspiel im Zweikampf schlug am Samstagnachmittag in Strullendorf ein 30-jähriger Fußballspieler seinen 25-jährigen Gegenspieler mit der Faust ins Gesicht und bedrohte ihn. Das Opfer erlitt Schmerzen im Gesicht und verlor ein Stück Zahn. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.