© Nicolas Armer

Nach Flugzeugunglück in Kulmbach: Ermittlungen zur Ursache dauern weiter an

Nach dem tragischen Unfall mit zwei Toten am Flugplatz in Kulmbach bleibt die Ursache weiter unklar. Es wird wohl einige Tage dauern, bis Experten der Kripo und vom Luftfahrtbundesamt Näheres sagen können. Erst gestern Vormittag – Stunden nach dem Unglück – sind die beiden verunglückten Flugzeuginsassen geborgen worden. Zuvor musste eine Sprengladung für ein Rettungssystem entfernt werden. Mittlerweile sind die Trümmer des völlig zerstörten Ultraleichtflugzeuges abtransportiert worden und werden jetzt untersucht. Es war am Donnerstagabend (22.04.) beim Starten abstürzt und hatte sich überschlagen.