© Carsten Rehder

Nach Flucht mit Auto Haftbefehl gegen 24-jährigen Mann

Fast einen Tag lang haben zahlreiche Polizeieinheiten in Münchberg nach zwei flüchtenden Männern gesucht. Gestern Nachmittag hat die Polizei die beiden dann aufgespürt. Laut Polizei, waren die Männer unter anderem mit einem Auto durch eine Polizeisperre gerast und hatten dabei einen Polizisten schwer verletzt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft haben beide die Nacht in Gewahrsam verbracht. Gegen einen der beiden wurde jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl erlassen. Vorgeworfen wird dem 24-jährigen Mann aus Potsdam ein versuchtes Tötungsdelikt an dem schwerverletzten Polizisten. Der mutmaßliche Täter kam jetzt in eine Justizvollzugsanstalt. Sein Begleiter ist wieder auf freiem Fuß. Die Gründe für die rabiate Flucht sind nach wie vor unklar. Die Kripo Hof ermittelt dazu weiter.