© Patrick Seeger

Nach Entscheidung im bayrischen Kabinett: Fußballvereine in der Region können aufatmen

Die Fußballvereine in der Region können aufatmen – die bayrische Staatsregierung hat jetzt grünes Licht für den Ligabetrieb im Amateurfußball gegeben. Ab dem 19. September dürfen die Vereine dann wieder spielen, zur Frage nach Zuschauern Florian Frühwirth vom Bayrischen Fußballverband im Radio Bamberg Interview:

Beim FC Eintracht Bamberg werde man den Re-Start mit viel Verantwortungsbewusstsein angehen, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Vereins. Welche Hygieneregeln zu beachten sind, werde vor jedem Heimspiel bekanntgegeben. Die genauen Spieltermine stehen noch nicht fest.