© Friso Gentsch

Nach Eishockeyspiel in Nürnberg: Rocker verletzen sieben Polizisten

Sieben Polizisten sind gestern bei einer Schlägerei mit Rockern in Nürnberg verletzt worden. Ein Beamter sei nach Faustschlägen gegen den Kopf und Stichen mit Fingern in die Augen bis auf weiteres dienstunfähig, teilte die Polizei heute mit. Es sei nur glücklichen Umständen geschuldet, dass der Polizeibeamte keine bleibenden Augenschäden erlitten habe. Vier Rocker der Gruppierung Gremium MC hatten die Polizisten den Angaben nach gestern nach dem Eishockeyspiel Nürnberg Ice Tigers gegen Straubing Tigers angegriffen, als die Beamten einen von ihnen kontrollieren wollten.