© Patrick Seeger

Nach einem schweren Motorradunfall bei Leutenbach im Landkreis Forchheim sucht die Polizei einen Autofahrer

Laut den Beamten waren ein Vater und seine Tochter gestern Vormittag gegen 10 Uhr 30 mit ihren Motorrädern zwischen Mittelehrenbach und Haidhof unterwegs. Der Vater überholte ein dunkles Fahrzeug, der Autofahrer hupte und bremste unvermittelt ab. Damit hatte die hinterherfahrende 21-Jährige nicht gerechnet und stürzte. Mit schweren Verletzungen kam sie ins Krankenhaus nach Forchheim. Der Autofahrer, der möglicherweise mit einem Forchheimer Kennzeichen unterwegs war, bemerkte den Unfall eventuell nicht und fuhr weiter. Die Polizei bittet ihn, sich zu melden.