© David-Wolfgang Ebener

Nach Disko-Streit in Bamberg: Zwei Männer vor Gericht

Ein Streit in einer Diskothek in der Bamberger Innenstadt ist im April 2019 komplett eskaliert – zwei junge Männer müssen sich deshalb ab heute in Bamberg vor Gericht verantworten. Laut Anklage entwickelte sich aus einer Diskussion zwischen einem der Angeklagten und seinem späteren mutmaßlichen Opfer zu einem Streit. In dessen Verlauf schlug ihm der Angeklagte unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Ein Bekannter des Schlägers sah das und stürmte dazu – es entwickelte sich eine Rangelei zwischen den Dreien. Als das mutmaßliche Opfer zu Boden ging, trat ihm einer der Angeklagten mehrfach gegen den Oberkörper. Bevor beide von ihm abließen, wurde der Geschädigte noch gewürgt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet auf gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung.