© Sebastian Gollnow

Nach der Sicherung des Bosch Standorts in Bamberg bis 2026 meldet sich auch Oberbürgermeister Andreas Starke zu Wort.

Er bezeichnet die Sicherung als „wichtiges Ereignis für die Stadt Bamberg und den Wirtschaftsstandort“. Besonders bedankte sich Starke vor allem beim Betriebsratvorsitzenden Mario Gutmann. Sein Engagement sei großartig gewesen, seine Bemühungen seien ein überzeugendes Beispiel dafür, was möglich sei, wenn verantwortlich gehandelt wird, so Starke.