Nach der Familientragödie im Nürnberger Stadtteil Langwasser hat die Staatsanwalt Nürnberg nun Haftbefehl gegen den 47-jährigen Tatverdächtigen erlassen.

Der Mann soll am Dienstag  seine 69 Jahre alte Mutter in ihrer Wohnung erstochen haben. Die Polizei hatte zuvor die Meldung erhalten, der Verdächtige sei mit einer Schusswaffe in der Wohnung. Als er bemerkte, dass die Wohnung umstellt ist, erstach er wohl seine Mutter. Danach sprang er plötzlich aus dem dritten Stock in die Tiefe. Der 47-jährige ist nach der Notoperation zwar außer Lebensgefahr, aber noch nicht vernehmungsfähig.