© Daniel Karmann

Mutmaßlicher Vergewaltiger ab heute vor Gericht

Vor dem Landgericht Bamberg startet heute (26.11.) ein Vergewaltigungsprozess. Verantworten muss sich ein 30-jähriger Mann. Er soll eine Frau im Januar diesen Jahres in einer Wohnung in Bamberg zunächst ohne Grund mehrfach mit der Faust gegen den Körper geschlagen haben. Die Frau erlitt Blutergüsse an Brust und Oberarm sowie andere Verletzungen. Außerdem hat der Angeklagte laut Gericht damit gedroht, das Opfer umzubringen. Dann soll er sie ins Schlafzimmer getragen und gegen ihren Willen den Geschlechtsverkehr vollzogen haben.  Der Prozess beginnt heute um 9 Uhr.

Am 12. Dezember folgt dann die Fortsetzung.