© NEWS5 / Merzbach

Motorradfahrer stirbt bei Unfall Nahe Hohenpölz im Landkreis Bamberg.

Tragödie im Landkreis Bamberg. Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist  am Abend auf der Straße bei Hohenpölz tödlich verunglückt. Er war laut Polizei in Oberfranken am Ortseingang mit seiner Maschine auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort krachte er auf den Wagen eines 58-jährigen. Der Biker starb noch an der Unfallstelle. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

 

 

Hier der Polizeibericht:

Kradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

 

Höhenpölz Ein 52-jähriger Kradfahrer befuhr am frühen Samstagabend die BA 11 von Königsfeld in Richtung Hohenpölz. Nahe dem Ortseingang von Hohenpölz kam er mit seiner Suzuki, in einer leichten Rechtskurve, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Toyota. Der 58-jährige PKW-Fahrer erlitt bei dem Zusammenstoß einen Schock. Für den Zweiradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Für die Unfallaufnahme musste die Kreisstraße gesperrt werden. Auf Weisung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen.