Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Motorradfahrer fährt gegen Baum: Tödliche Verletzungen

Bei einem missglückten Überholmanöver ist in Oberfranken ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 34-Jährige verlor am Mittwoch die Kontrolle über seine Maschine, als er auf der Staatsstraße 2461 von Konradsreuth kommend in Richtung Münchberg an zwei Autos vorbei fahren wollte, teilte die Polizei mit.

Er kam in einer leichten Kurve von der Straße ab, prallte mit seinem Motorrad gegen einen Baum und stürzte. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer blieben den Angaben zufolge ohne Erfolg. Der Mann aus dem Landkreis Hof starb noch an der Unfallstelle.