An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Mit Fahrradschloss geschlagen

Dass ein Fahrradschloss auch als Waffe eingesetzt werden kann haben Betrunkene Mittwochnacht in Bamberg bewiesen. Laut Polizei kam es kurz vor Mitternacht am Gabelmann zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen Jugendlicher. Dabei wurde ein 18-Jähriger von einem 20-Jährigen zu Boden gestoßen. Ein weiterer 20-Jähriger schlug dann auf den am Boden liegenden mit einem Fahrradschloss ein, wobei sich der 18jährige leicht verletzte. Anschließend flüchteten die beiden Angreifer, konnten aber von der Polizei in der Sandstraße gestellt werden. Beide waren stark alkoholisiert.