© Energiemesse element-e

„Mit erneuerbaren Energien und neuer Energie in die Zukunft“

Unter diesem Motto ist am vergangenen Wochenende die 7. Energiemesse element-e im Energiepark Hirschaid im Landkreis Bamberg gelaufen. Die Veranstalter haben jetzt eine positive Bilanz gezogen. So haben sich über 1200 Besucher aus der Metropolregion Nürnberg bei über 50 Ausstellern über Themen wie „Neue Mobilität“, „Bauen der Zukunft“ oder „erneuerbare Energiesysteme“ informiert. Radio Bamberg war Medienpartner der Messe.

 

Hier die ausführliche Pressemeldung des Veranstalters:

Nachdem seit dem 01. September auf Bestreben der Bayerischen Staatsregierung Messen ausdrücklich wieder erlaubt und erwünscht sind, informierten sich am vergangenen Wochenende über 1.200 Besucher aus der Metropolregion Nürnberg im Energiepark Hirschaid über die Themen der Zukunft: Neue Mobilität, Bauen der Zukunft und erneuerbare Energiesysteme. Über 50 Aussteller präsentierten auf dem 3.000 Quadratmeter großen Messegelände ihre Innovationen und Produktkonzepte und informierten auch im Rahmen eines Vortragsprogramms über Technologien und Fördermöglichkeiten. Sehr gut besucht wurde darüber hinaus das Akademieprogramm der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau zum Thema „Bauen der Zukunft – energieeffizient, ressourcenschonend, nachhaltig“.
Ganz besonders im Fokus stand das mit den Behörden abgestimmte Hygiene- und Schutzkonzept des Energiepark Hirschaid „Safety First!“. Frank Seuling, Inhaber des Energiepark Hirschaid und Veranstalter der Energiemesse betont: „Der Energiepark Hirschaid bietet ideale räumliche sowie technische Voraussetzungen für Messen und Veranstaltungen. Alle Messebesucher und Teilnehmer haben konsequent und vorbildlich die Schutzmaßnahmen eingehalten und somit einen sicheren Messebesuch gewährleistet. Damit haben wir eine sehr gute Ausgangsbasis und Sicherheit auch für weitere Veranstaltungsformate.“
Ein Highlight der Messe war in diesem Zusammenhang die Kooperation mit Hans Schäfer Workwear und der damit verbundenen Bereitstellung atmungsaktiver Sportmasken.
Die Aussteller lobten nicht nur die professionelle Organisation und Durchführung der Veranstaltung, sondern insbesondere die Möglichkeit, nach der Corona-bedingten Pause endlich wieder in einen direkten Kundenaustausch zu kommen. So konnten zahlreiche qualitative und hochinteressante Gespräche zwischen Ausstellern und Besuchern geführt werden.
Mehr Eindrücke vom diesjährigen Messekonzept erhalten Sie auf unserer Messehomepage unter www.energiemesse.element-e.eu.